Skip to content

Führung: Wie aus Wünschen sinnvolle Ziele werden!

02/03/2016

What do you want to change?Verwechslung von Wünschen mit Zielen.
In meiner Praxis als Trainer für das Verhalten und die Kommunikation von Führungskräften erlebe ich immer wieder, dass meine Teilnehmer Wünsche mit Zielen verwechseln. Wünsche wie z.B. besser motivierte Mitarbeiter zu haben, die fachliche Qualifikation der Mitarbeiter verbessern, oder regelmäßig Mitarbeitergespräche zu führen, werden für Führungsziele gehalten.

Verwechslung von Zielen und Wegen.
Wenn es dann darum geht, diesen Wünschen Maßstäbe zuzuordnen, kommen Vorschläge wie konkrete Incentive-Programme, eine konkrete Anzahl von durchzuführenden Mitarbeitergesprächen oder eine definierte Anzahl von Seminaren pro MitarbeiterIn und Jahr. Dies sind allerdings schon konkrete Maßstäbe für die Wege, die zwar für die Verantwortlichen der jeweiligen Aktivitäten als Kontrollmaßstab taugen, nicht aber ein übergeordnetes Ergebnis definieren.

Ziele sind eine konkrete (mess- und kontrollierbare) Willenserklärung, ein erstrebenswertes (sinnvolles und nützliches) zukünftiges Ergebnis zu erreichen. Siehe dazu auch: Ziele fallen nicht vom Himmel – Unternehmertum Teil3

Funktion von Zielen.
Ziele als Führungsinstrument sollen

Verehrte LeserInnen, vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Artikel, der Inhalt ist mittlerweile eingeflossen in das 5.te Buch der Hirnschrittmacher-Reihe:

„DIE DIENSTLEISTUNG FÜHRUNG – der Mitarbeiter als Kunde! Handbuch für Führungsdienstleister“, das Sie hier als E-Book oder Print-Version erwerben können.

Kurzbeschreibung

Führung ist eine Dienstleistung. Wenn sich diese nicht am Bedarf und Nutzen unserer Mitarbeiter orientiert, werden sie sich nicht von uns führen lassen. Lesen Sie, wie Führung mitarbeiterbezogen, bedarfsgerecht und nützlich gestaltet werden kann.

Hintergründe und Konkretisierungen zum besseren Führungsverständnis, sowie 35 Vorbereitungs-, Vorgehens- und Gesprächsleitfäden!

So geht “Motivation” am einfachsten – die Erreichung der Ziele des Unternehmens wird der Weg zum Erreichen der Mitarbeiterziele.

Dieses Buch besteht aus

  • der Einleitung,
  • dem Inhaltsverzeichnis,
  • einem Leitfädenverzeichnis,
  • 6 Hauptteilen
    Teil 1 – Grundlagen der Führung
    Teil 2 – Die Rahmen für Führung
    Teil 3 – Motive und Motivation und unsere Dienstleistung
    Teil 4 – Instrumente und Ideen der Führung
    Teil 5 – Arbeitsorganisation
    Teil 6 – Special Interest
    mit insgesamt
  • 43 Kapiteln,
  • einigen Unterkapiteln,
  • 35 Leitfäden und
  • einer (nicht ganz ernst gemeinten) Zusammenfassung.

 

Der Rest ist Impressum, ein paar Worte zur Hirnschrittmacher-Reihe, der Vorstellung des Autors und Werbung für die anderen Werke des Schreibers.

Sie können in der E-Book-Version aus dem Inhaltsverzeichnis und aus dem Leitfädenverzeichnis zu jedem Themenpunkt und Leitfaden springen, sowie am Ende jedes Kapitels zurück zum Inhaltsverzeichnis.

Der Themenschwerpunkt liegt auf der Kundenbeziehung der Führungsverantwortlichen zu den eigenen Mitarbeitern.

Nur angerissen werden hier die eher technischen Aspekte von Führung wie z.B. die persönliche Arbeitsorganisation der Führungskraft.

 

Sollten Sie dazu noch Fragen, Wünsche oder Anregungen haben, melden Sie sich gerne. Nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion oder eine der beiden folgenden E-Mailadressen:
siegbert.scheuermann@gmx.de
info@protargis.de
Ansonsten sage ich mit dem genialen Werbespruch von Nike: Just do it! Viel Spaß!

 

From → Allgemein, Führung

3 Kommentare
  1. Danke für diesen sehr hilfreichen Artikel. Er hat mir Anregungen gegeben, wie ich die Dinge, die mir in meinem Team zurzeit Sorge bereiten, sehr viel klarer und strukturierter angehen kann. Ich werde gleich anfangen, einige der Maßnahmen, die ich für die kommenden Wochen geplant habe, noch einmal unter diesem Aspekt durchzugehen und zu gucken, wo ich lediglich Wünsche formuliert habe.

Trackbacks & Pingbacks

  1. Arbeitsorganisation: Dringend und wichtig – Wege aus dem Chaos | Hirnschrittmacher
  2. Führung: Positive Kontrolle als Zeichen der Wertschätzung und Ermutigung | Hirnschrittmacher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: