Skip to content

Führungsinstrument ergebnisorientierte Stellenbeschreibung

27/01/2015

Abteilungen und AufgabenDamit sich bei der Zuordnung der Verantwortungen und Aufgaben* zu einer Stelle im Unternehmen nicht zufällig und ungeplant Doppelungen, Überschneidungen und/oder „weiße Flecken“ ergeben ist es sinnvoll, diese zu erfassen und in einer Stellenbeschreibung zu regeln und zu priorisieren. Jede unplanmäßige Verteilung kann zu unzufriedenen Kunden, Mitarbeitern und/oder Führungskräften/Eigentümern und damit im Endeffekt zu vergeudeten Ressourcen führen.
* Der Unterschied zwischen einer Verantwortung und einer Aufgabe ist, dass die Aufgabe persönlich erfüllt werden sollte, während eine Verantwortung inklusive konkretem Ziel, Entscheidungskompetenzen und Mitteln delegiert werden kann.

Verehrte LeserInnen, vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Artikel, der Inhalt ist mittlerweile eingeflossen in das 5.te Buch der Hirnschrittmacher-Reihe:

„DIE DIENSTLEISTUNG FÜHRUNG – der Mitarbeiter als Kunde! Handbuch für Führungsdienstleister“, das Sie hier als E-Book oder Print-Version erwerben können.

Kurzbeschreibung

Führung ist eine Dienstleistung. Wenn sich diese nicht am Bedarf und Nutzen unserer Mitarbeiter orientiert, werden sie sich nicht von uns führen lassen. Lesen Sie, wie Führung mitarbeiterbezogen, bedarfsgerecht und nützlich gestaltet werden kann.

Hintergründe und Konkretisierungen zum besseren Führungsverständnis, sowie 35 Vorbereitungs-, Vorgehens- und Gesprächsleitfäden!

So geht “Motivation” am einfachsten – die Erreichung der Ziele des Unternehmens wird der Weg zum Erreichen der Mitarbeiterziele.

Dieses Buch besteht aus

  • der Einleitung,
  • dem Inhaltsverzeichnis,
  • einem Leitfädenverzeichnis,
  • 6 Hauptteilen
    Teil 1 – Grundlagen der Führung
    Teil 2 – Die Rahmen für Führung
    Teil 3 – Motive und Motivation und unsere Dienstleistung
    Teil 4 – Instrumente und Ideen der Führung
    Teil 5 – Arbeitsorganisation
    Teil 6 – Special Interest
    mit insgesamt
  • 43 Kapiteln,
  • einigen Unterkapiteln,
  • 35 Leitfäden und
  • einer (nicht ganz ernst gemeinten) Zusammenfassung.

 

Der Rest ist Impressum, ein paar Worte zur Hirnschrittmacher-Reihe, der Vorstellung des Autors und Werbung für die anderen Werke des Schreibers.

Sie können in der E-Book-Version aus dem Inhaltsverzeichnis und aus dem Leitfädenverzeichnis zu jedem Themenpunkt und Leitfaden springen, sowie am Ende jedes Kapitels zurück zum Inhaltsverzeichnis.

Der Themenschwerpunkt liegt auf der Kundenbeziehung der Führungsverantwortlichen zu den eigenen Mitarbeitern.

Nur angerissen werden hier die eher technischen Aspekte von Führung wie z.B. die persönliche Arbeitsorganisation der Führungskraft.

 

From → Führung

2 Kommentare
  1. Du sprichst ein wichtiges Thema an. Da sich mein Aufgabenbereich immer wieder verändert, habe ich es mir zur Gewohnheit gemacht, in regelmäßigen Abstand meine Aufgaben aufzulisten, sie Kategorien zuzuordnen, zu überlegen, was ich abgeben kann, und Prioritäten zu setzen. Insbesondere in Zeiten, in denen viele Veränderungen stattfinden oder die Arbeit immer mehr zu werden scheint, nehme ich mir die Zeit dafür, denn es hilft mir, einen klaren Kopf zu bewahren und meine Arbeit effizient zu erledigen.
    Du hast mich grade auf den Gedanken gebracht, dies auch mit meinen Mitarbeitern zu machen, und sie darin zu unterstützen, ihre Arbeit stärker auf das Erreichen unserer Ziele zu konzentrieren, statt sich von den vielen Ereignissen eines Tages überrollen zu lassen. Auch für neue Mitarbeiter ist dieses Vorgehen sicher eine große Hilfe und das Unternehmen oder die Abteilung ihre Ziele ohne Umwege oder unnötigen Kraftaufwand zu erreichen. Viele Grüße, Trina

    • Vielen Dank, ich freue mich über Deine Rückmeldung. Bei solchen Prozessen ist es wichtiger zu beginnen und durch erste Schritte graduelle Verbesserungen zu erzielen als nur auf den Ideal- und Endzustand zu schauen. Möglicherweise hast Du das auch so erlebt, dass der Prozess ein Zeit dauern kann. Auf jeden Fall hast Du durch die eigenen Erfahrungen sehr gute Voraussetzungen um Deine Mitarbeiter zu begleiten und zu unterstützen. Ich drücke die Daumen! Viele Grüße, Sigi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: